Dithmarschen – In dieser Pandemie wird die Gesellschaft wirklich auf die Probe gestellt – umso schöner, wenn sie auch Großzügigkeit und Menschlichkeit hervorbringt. 1000 Euro erhielt der Ladies Circle 82 Dithmarschen von der Firma Petersen-Rickers, um Gutes zu tun für Menschen, die besonders unter der Corona-Pandemie leiden.

Schnell war klar, dass Teile des Geldes an die gemeinnützige Organisation „Frauen helfen Frauen e.V. Dithmarschen“ fließen soll – auch, weil die häusliche Gewalt in dieser Krisensituation zugenommen hat.

Des Weiteren haben viele Kinder unter der Ausnahmesituation gelitten und sollten einen Buchwunsch erfüllt bekommen: Bücher aussuchen durften sich die Kinder Alleinerziehender des Projekts ALLDI (Alleinerziehende Dithmarschens) sowie Kinder, deren Familien die Sozialberatung des Diakonische Werk Dithmarschen aufsuchen. So wurde ganz nebenbei auch der lokale Einzelhandel unterstützt, der auch unter dem Lockdown gelitten hat. Die Bücher wurden in den Buchläden in Albersdorf, Heide, Marne und Meldorf gekauft.  

Die Sozialberatung des Diakonischen Werkes Dithmarschen steht allen Menschen in schwierigen Lebenssituationen als unabhängige Beratung und als erste Anlaufstelle zur Verfügung. Fragen und Unklarheiten im Rahmen von Sozialleistungen, schwierige Wohnsituationen oder akute Notlagen sind nur einige Themen der Ratsuchenden. Dabei zeigen sich in den unterschiedlichsten Lebenssituationen die vielen Gesichter der Not. Die beiden Mitarbeiterinnen Malva Donau und Petra Meves helfen in diesen Fällen bei Antragstellung von Sozialleistungen, sie prüfen vorliegende Bescheide, vermitteln Kontakte und stehen für erste Gespräche zur Verfügung. Nach dem Motto „Niemand darf die Sozialberatung ohne Perspektive verlassen“ und „Entweder wir können helfen, oder wir wissen, wer weiterhelfen kann!“ wird jede Anfrage aufgenommen. Elf Familien mit 23 Kinder können sich nun über die Erfüllung ihrer Buchwünsche freuen.  

Der Ladies Circle 82 Dithmarschen, aktuell mit 12 aktiven Ladies, wurde am 5. September 2020 in Linden gechartert und ist Teil eines internationalen Service Clubs. Allein in Deutschland sind mehr als 1000 Frauen im Alter von 18 bis 45 Jahren in ihrem lokalen Ladies’ Circle tätig. Neben dem Service wird überall auch die Freundschaft groß geschrieben – es geht um Austausch, Unterstützung von Projekten und nettes Beisammensein.

Die Treffen des Ladies’ Circle 82 Dithmarschen sind jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat und Zuwachs ist sehr erwünscht. Falls Ihr Interesse geweckt wurde, melden Sie sich per Email an lc82@ladiescircle.de oder über die Facebookseite www.facebook.com/LC82Dithmarschen/.

Veröffentlicht von Jan-Ole Claussen