Diakonisches Werk startet Quartiersmanagement Wesselburen

Wesselburen/Meldorf – Die Beratenden Dienste des Diakonischen Werkes Dithmarschen haben in Meldorf ihr neues Projekt „Quartiersmanagement Wesselburen“ vorgestellt. Für dieses gibt es gleich mehrere Gründe. Zum einen hat die Stadt Wesselburen zwischen 2000 und 2015 einen rapiden Bevölkerungsverlust erfahren. Insbesondere die Abwanderung junger Menschen und die damit verbundene Alterung haben zu einer Reihe von Problemen…

Details

Ausbildungsbrücke – Newsletter 2020

Projektbericht 2020 der Ausbildungsbrücke Dithmarschen Das Motto lautet: „Gemeinsam schaffen wir das!“ Schüler/in, Elternhaus, Patin/Pate und Schule ziehen an einem Strang. Wir setzen folgende Idee um: Die Idee der Ausbildungsbrücke ist es, Schülerinnen und Schülern von Haupt- und Realschulen, die Probleme im Schulalltag haben oder bei denen die Gefahr besteht, dass der Schulabschluss nicht erreicht…

Details

5.000€ für die Sprachförderung

MELDORF (rd) Seit dem Jahr 2011 unterstützt die Diakonie-Stiftung Schleswig-Holstein die soziale Arbeit des Diakonischen Werkes Dithmarschen. So wurden bisher mit insgesamt 64.000 Euro Projekte wie Ausbildungshilfen für Jugendliche, Familienfreizeiten und Integrationsmaßnahmen, aber auch Veranstaltungen zum Thema „Armut in Dithmarschen“ gefördert. Nun hat Bernd Hannemann, Vorstand des Stiftungsrates, einen Scheck über 5000 Euro an Anja…

Details

Aktion Sterntaler 2020 mit Rekorergebnis

HEIDEWährend nun bald vier Jahrzehnten sind weit mehr als 400.000 Euro in die Aktion Sterntaler geflossen. Im Corona-Jahr kamen rund 34.000 Euro hinzu, die bislang höchste Summe, die in einem Jahr von Dithmarschern für Dithmarscher gespendet wurde. Von Gesine Groll Auch die Sonderaktion „Kupfer für Kinder und Kultur“ läuft super. Seit dem ersten Kassensturz kurz…

Details